Zum Hauptinhalt springen

Partner der Profis und Hilfe für Hobbysportler

Erstellt von Fabien Tronnier | BRAWO-Region | | CSR

Das sportliche Engagement der BRAWO GROUP in der Region

Der Sport ist in Deutschland und in der Region ein bedeutender Gesellschaftsbereich und zugleich Wirtschaftszweig – auf dem die BRAWO GROUP sich umfassend und sportarten-übergreifend engagiert. Dabei bleibt sie den Prämissen ihres gesamten Handelns treu: stets nach Weiterentwicklung strebend und auf Wachstumskurs – aber immer auf Grundlage der genossenschaftlichen Werte wie Solidarität, Partnerschaftlichkeit und Transparenz.

„Mit unserem Engagement möchten wir den Menschen in der Region etwas zurückgeben. Dabei setzt sich die BRAWO GROUP sowohl im Profibereich als auch im Breitensport ein. Und das nicht nur durch die Zusammenarbeit mit Erst- und Zweitligisten, die emotionaler Anker für Zehntausende Fans in der Region sind. Vom Proficlubs bis zum Hobbysportler sollen alle profitieren“, beschreibt Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der BRAWO GROUP. Durch diesen Ansatz werden zahlreiche Vereine, Veranstaltungen und Initiativen gefördert.

Bewegungsförderung für Kinder und Jugendliche

Im Profibereich profitieren Vereine wie die Fußball-Vereine Eintracht Braunschweig und VfL Wolfsburg, die Basketball Löwen Braunschweig und der Eishockey-Club Grizzlys Wolfsburg von der finanziellen Förderung. Als Haupt- und Namenssponsor, sowie als Veranstalter, engagiert sich das dynamisch agierende Unternehmen zudem beim ATP Challenger 125 Turnier BRAWO OPEN.

Gleichzeitig ist es der BRAWO GROUP in Zeiten des Bewegungsmangels und Post-Corona-Mitgliederschwunds von Vereinen ein Anliegen, zum Erhalt des Breitensports beizutragen. Das geschieht beispielsweise durch die Unterstützung für die Triathlon-Wettbewerbe in Gifhorn und Salzgitter, durch finanzielle Unterstützung zahlreicher Vereine durch die Reinerträge des Gewinnsparens oder der Förderung von Projekten wie deinsport.de in dem Kinder und Jugendliche die passende Sportart für sich und den geeigneten Verein dazu in der Nähe finden können.

Kindernetzwerk United Kids Foundations

Um schon früh anzusetzen und ein Bewusstsein für die Bedeutung eines gesunden und aktiven Aufwachsens zu schaffen, legt die BRAWO GROUP auch im Rahmen ihres umfassenden gesellschaftlichen Engagements für Kinder und Jugendliche einen Fokus auf den Sport. Um nur einige Beispiele zu nennen: Mit ihrem Kindernetzwerk United Kids Foundations stellt sie neben Themen wie Bildungs- und Begabtenförderung, Integration, Armutsbekämpfung und Gewaltprävention insbesondere auch die Bekämpfung von Bewegungsarmut und gesunde Ernährung in den Fokus.

Durch die Zusammenführung von bundesweit tätigen Partnern wie den ehemaligen Weltklasseathleten Franziska van Almsick oder Felix Neureuther und aktuellen Sportstars wie Dennis Schröder mit regionalen Organisationen ist ein einzigartiges Netzwerk für Kinder und Jugendliche entstanden. Auch über die fit4future foundation werden Kinder und Jugendliche an Grund- und Förderschulen in der BRAWO-Region zu einem aktiven und nachhaltig gesunden Lebensstil motiviert und zugleich ihre Gesundheitskompetenzen gestärkt.

Zurück
Die BRAWO GROUP mit ihrem Kindernetzwerk United Kids Foundations motiviert Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung im Alltag.